Die Gocher Kolpingsfamilie

Die Gocher Kolpingsfamilie wurde im Jahre 1862 als Gesellenverein Goch gegründet. Bereits im Jahre 1867 umfasste der Gesellenverein 220 Mitglieder. 

Die Idee Adolphs Kolpings, Handwerksgesellen zu einer Gemeinschaft zusammen zu fassen fand in Goch großen Anklang. 

Im Jahre 1885 wurde durch den damaligen Präses Kaplan Büscher das Kolping-Karneval-Komitee gegründet. Die heute stärkste Gruppierung der Gocher Kolpingfamilie ist eine der tragenden Säulen des Gocher Saal- und Straßenkarnevals und feierte im Jahre 2010 ihr 125-jähriges Jubiläum. 

Insgesamt stellte die Karnevalsabteilung bisher sechs Gocher Prinzenpaare. Im Jahre 2020 wird das KKK wieder Prinzenpaar und Garde stellen. 

1890 wurde der Kolping-Männerchor gegründet. Er umfasst heute über 50 aktive Sänger und ist aufgrund seiner Leistungsstärke weit über die Grenzen der Stadt Goch hinaus bekannt. 

Im Jahre 1966 erfolgte der Beschluss auch weibliche Mitglieder in die Gocher Kolpingfamilie aufzunehmen. Erst durch diesen Beschluss entstand aus dem ehemaligen Gesellenverein eine wirkliche familienhafte Gemeinschaft. 

Die Gründungen der Frauengruppe im Jahre 1980, der Vertrauensleute 1984, der Mundartgruppe 1987, des „Club 50“ 1990, verschiedener Familienkreise und zuletzt des Kolping-Freizeit-Club 03 ließen unsere Kolpingfamilie stetig anwachsen. 

Im Jahre 2002 wurde im großen Rahmen das 140-jährige Jubiläum unserer Gocher Kolpingfamilie gefeiert. Heute, im Jahre 2012, verfügen wir über 695 Mitglieder und sind eine der größten Kolpingfamilien im Diözesanverband Münster. 

Die Stärke unserer Kolpingfamilie liegt sicherlich in den zahlreichen Aktivitäten der insgesamt 11 Gruppierungen. 

Im Einzelnen sind dies: Kolpingjugend - Frauengruppe - Seniorengruppe - Mundartgruppe - Karnevalskomitee - Kolpingchor - Familienkreise - Club 50 - Kolping-Freizeit-Club 03 - Wassergymnastikgruppe - Vertrauensleute. 

Durch unsere harmonische und frohe Gemeinschaft, die wir sehr pflegen, bieten wir das Jahr über interessante, religiöse, kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen an. Durch die verschiedenen Gruppierungen können wir zahlreiche unterschiedliche Interessen abdecken. Unsere Kolpingfamilie nimmt somit auch eine führende Stellung in der Gesamtgesellschaft der Stadt Goch ein. 

Bei der Generalversammlung und dem Kolpinggedenktag nehmen regelmäßig ca. 180 Kolpingmitglieder teil.